• projektlogistik-prozessplanung-supply-chain-inhouse-produktionslogistik-kontraktlogistik-dienstleister3.jpg

Prozessplanung

Prozessplanung / Supply-Chain-Optimierung >>

Die logistische Prozessplanung umfasst die gesamte Supply-Chain vom Lieferanten bis zur Übergabe des Endproduktes an den Kunden. Dabei wird von uns sowohl der physische Materialfluss als auch der Informationsfluss betrachtet, Verantwortlichkeiten im Rahmen der Auf- und Ablauforganisation werden analysiert, konzipiert oder Optimierungspotentiale aufgezeigt.

Zu den einzelnen Inhalten zählen unter anderem alle Funktionen des Materialflusses – vom Wareneingang, der Lagerabwicklung (u.a. auch Cross-Docks, Supermärkte oder Speziallager), der Kommissionierung, Sequenzierung sowie werksinternen Transporten (inkl. Line-Feeding, Leergutabwicklung) und den Produktionsbereitstellungen bis zu Verpackung und Versand. Zusätzlich sind spezielle Lagertypen (z.B. Konsignationslager, LLZ-Abwicklung), Container- oder Traileryards, Umschlagpunkte bzw. Hubs oder Konsolidierungszentren nach Bedarf mit in die Prozessbetrachtung einzubinden.

Unsere versierten Ingenieure konzipieren alle Prozesse mit langjähriger Erfahrung und neuesten Erkenntnissen aus Forschung und Entwicklung.